Krisenzeiten – Tore zur Wandlung

„Da ist ein Riss in jedem Ding, da kommt das Licht herein.“ Leonard Cohen

Ich biete meine Begleitung an bei:

persönlichen Krisen

belastenden Lebenssituationen

unlösbar scheinenden Konflikten

Entwicklungstraumata

Feststecken in immer gleichen Themen und Mustern

psychischen und emotionalen Themen

Ängsten, mangelnder Lebensfreude, Depressionen, Süchten

Krisen im beruflichen Kontext

Überforderung, Verlust des Arbeitsplatzes, Burnout

Lebenskrisen in Übergängen

spirituellen Krisen und Sinnfragen

In Krisenzeiten haben wir oft das Gefühl unseren Weg verloren zu haben. Wir fühlen uns dann klein, kraft- und mutlos. Manche Krisen ziehen uns förmlich den Boden unter den Füssen weg. Oft erkennen wir erst rückblickend, welche Geschenke sie uns für unseren weiteren Lebensweg mitgegeben haben.

In diesen Zeiten ist es oft sehr hilfreich – und manchmal zwingt uns das Leben durch Krankheit, Schmerz oder Erschöpfung selbst dazu, – innezuhalten, um zu schauen:

Was will wahrgenommen werden?

Was sind die eigentlichen, drängenden Fragen und Themen?

Welche Bedürfnisse liegen hinter  den Symptomen und Geschehnissen?

Was ruft nach Aufmerksamkeit und Zuwendung?

Was will angenommen sein?

Was will geheilt werden?

Was ist wirklich wesentlich in meinem Leben?

Wie verbinde ich mich wieder mit meinen Kraftquellen?

Krisenzeiten und schwierige Lebensphasen bringen uns oft an unsere Grenzen. Dennoch bringen sie auch große Chancen und Kraft zu bisher ungeahnten Wandlungs- und Heilungsprozessen mit sich. Im Chinesischen bedeutet Krise „wei-ji“, und ist zusammengesetzt aus den Zeichen „Gefahr“ und „gute Gelegenheit“. Wenn es uns gelingt, uns mit unseren Ressourcen zu verbinden und die Krise mit ihren Herausforderungen anzunehmen, bietet das Leben selbst uns die „gute Gelegenheit“ Entwicklungs- und Lernchancen zu ergreifen, an denen wir wachsen können. Unser Blickfeld kann sich erweitern, neue Türen, unerforschte Räume und unbegangene Wege mit ungeahnten Möglichkeiten und Lösungswegen können sich zeigen.